Rundblick 11.04.2015

Volkslauf in Spich

Schon zum 23. Mal veranstaltet die Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich einen Volkslauf. Nach den sehr schlechten Wetterbedingungen des Vorjahres hoffen wir diesmal auf besseres Wetter. Um die Veranstaltung für Teilnehmer und Gäste attraktiver zu machen haben wir den Start- und Zielbereich auf den unteren Pausenhof der Schule Asselbachstraße verlegt. Die Strecke bleibt zu 95 % gleich wie in den Vorjahren. Weitere Informationen folgen in den nächsten Ausgaben. Die Online-Anmeldung ist aktiviert, so daß man sich jetzt anmelden kann.

Die Verärgerung in der Volkslaufszene in Deutschland ist riesengroß. Der DLV und damit auch der LVN haben beschlossen ab 1.1.2016 die Teilnehmergebühr bei einem Volkslauf von -,30 € auf 1,- € zu erhöhen. Ohne Rücksprache mit den Veranstaltern wurde diese Erhöhung von weit über 200 % beschlossen. Das die Veranstalter dagegen Sturm laufen ist wohl klar. Vor allem trifft es die Veranstalter von kleineren Volksläufen die sich zum Teil aus den Teilnehmergebühren finanzieren. Die meisten Veranstalter finden diese Erhöhung unfair und vor allen Dingen nicht im Sinne der Volkslaufbewegung. So werden sich viele kleinere Veranstalter überlegen ob sie unter diesen Voraussetzungen noch einen Volkslauf veranstalten, Schade, so wird die Volkslaufbewegung systematisch zunichte gemacht. Lapidar wird von DLV vorgeschlagen: Dann müßt ihr eben die Startgebühr erhöhen. Das aber kann nicht Sinn und Zweck einer Volkslaufveranstaltung sein.

Rundblick 04.04.2015

Osterüberraschung beim Lauftreff

Das Wetter war zwar nicht österlich, aber bei trockenem, sonnigem etwas zu kühlem Wetter war für den Osterhasen der Weg frei wie in jedem Jahr den Lauftreff zu besuchen. So überraschten Gabi Zmarzly und Angelika Röhrig als Lauftreff-Osterhasen die Teilnehmer und überreichten nach der Lauftreffstunde buntgefärbte Ostereier an Läufer/innen und Walker/innen.

Das galt auch für den Mittwochmorgen-Lauftreff wo Angelika Röhrig und Gerda Rector die Teilnehmer mit buntgefärbten Ostereiern überraschten. Wie in jedem Jahr kam diese kleine Geste der Lauftreffleitung wieder gut bei den Teilnehmern an.

Weiterlesen: Rundblick 04.04.2015

Rundblick 28.03.2015

Petra Servais ausgezeichnet

Für ihre Verdienste bei der Betreuung der Walkingteilnehmer im Lauftreff und für ihr großes Engagement in der Organisation und bei der Vorbereitung von diversen Events - und das nicht nur im Lauftreff sondern übergreifend im gesamten Verein - wurde Petra Servais auf der großen Jubilarenehrung des 1. FC Spich im Clubheim mit der silbernen Verdienstnadel des Vereins ausgezeichnet. Gleichzeitig bekam sie eine Ehrenurkunde mit Nadel für 40jährige Mitgliedschaft im Verein. Herzlichen Glückwunsch sagt der Lauftreff.

 

Königsforst-Marathon

Als Vorbereitung auf den Düsseldorf-Marathon absolvierte Dieter Gockel beim Königsforst-Marathon als Testlauf einen Halbmarathon. Mit 1.31.54 Std. erreichte er fast punktgenau die von ihm angestrebte Zeit von 1.32 Std.

 

Lauftreff aktiv
Am 14.03.15 lief Sarah Siegmund beim 6-Stundenlauf in Münster.  In diesen 6 Stunden schaffte sie 57.951 km. Bei kühlen Temperaturen und leichtem Regen in den letzten zwei Stunden war es für Sarah ein durchaus achtbares Ergebnis. Da die Erfassung der Zeiten fehlerhaft war ist eine genaue Platzierung von Sarah noch nicht zu nennen.
 

Volkslauf in Spich

Am 27. Juni 2015 findet der 23. Spicher Zehner statt. Dieser Volkslauf in Spich gehört zu den Traditionsveranstaltungen im LVN. Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange und wir hoffen, daß uns der Wettergott in diesem Jahr etwas gnädiger gesonnen ist. Das Unwetter bei unserer vorjährigen Veranstaltung hat uns doch einiges an Teilnehmern gekostet. Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

Rundblick 21.03.2015

Abschluß der 24. Winterserie beim Lauftreff

Ein kleiner Wehrmutstropfen fiel auf den Abschluß der Winterserie des Lauftreffs. Ausgerechnet den Organisator dieser Veranstaltung Heiner Küpper erwischte kurzfristig ein grippaler Infekt und zwang ihn auszusetzen. Es war das erste Mal in 16 Jahren mit 176 Veranstaltungstagen an denen er Sonntag für Sonntag die zahlreichen Teilnehmer betreute. Darum war das Bedauern der Teilnehmer auch groß, daß ausgerechnet er diesmal nicht dabei sein konnte.

Aber die kurzfristig in der Organisation eingesprungenen LT-Teilnehmer machten ihre Sache großartig. Nicht nur der sportliche Teil am frühen Sonntagmorgen, auch das anschließende gemütliche Beisammensein war wie immer äußerst harmonisch und ganz im Sinne des Lauftreffs familiär. Für diesen reibungslosen Ablauf sorgten Mathilde Küpper, Elmar Dietzler, Anja Wilhelm, Sandra Kolling, Petra Servais sowie Jürgen und Gabi Zmarzly. Obwohl alle genannten erst im Laufe des Sonntagmorgen angesprochen wurden klappte alles wie bisher. Die namentlichen Urkunden mit Anzahl der Teilnahmen und km wurden ausgeteilt. Die kleine Verlosung verlief ebenfalls reibungslos und das Beisammensein  bei einer Erbsensuppe, bei Kaffee und Kuchen, bei mitgebrachten Salaten und bei freien Getränken verlief gemütlich. Allgemein wurde auch hier bedauert das LT-Leiter Heiner Küpper hier nicht mitmachen konnte. Im Namen der Teilnehmer überreichte Elmar Dietzler an Mathilde Küpper für ihn ein kleines Geschenk mit den besten Genesungswünschen. Noch ein Hinweis: Die 25. Winterserie beginnt am 1. November 2015.

Ein liebevoll zubereiteter Kuchen von Hanne Joester für die Abschlußfeier der Winterserie

 

 

Verlegung des Lauftreff-Treffpunktes

Ab 23. März verlegen wir den Lauftreff wieder zum Parkplatz am Sportgelände "Spicher Sportpark. Bei dann hoffentlich frühlingshaftem Wetter werden wir ab wieder die freie Natur genießen können. Die Treffzeiten bleiben unverändert montags und donnerstags um 18.30 Uhr. Der Mittwochmorgen-Lauftreff trifft sich weiterhin wie bisher um 9.30 Uhr.

Rundblick 14.03.2015

Jahreshauptversammlung der Abteilung Lauftreff

Auf der Jahreshauptversammlung der Abteilung Lauftreff konnte Abteilungsleiter Heiner Küpper wieder zahlreiche Lauftreff-Mitglieder begrüßen. In ruhiger, harmonischer Atmosphäre wurde der sportliche Bericht, der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer vorgetragen. Da keine Wahlen anstanden und derzeit auch keine Probleme zu behandeln sind war die Versammlung nach einer Stunde zu Ende.

 

Abschluß der 24. Winterserie

Am Sonntag, 15. März endet die 24. interne Winterserie der Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich. Mit einem Abschlußfest im Jugendraum des Clubheimes wird die Serie ausklingen. Dabei werden die persönlichen Urkunden mit Anzahl der Teilnahmen und erreichten km ausgegeben. An einer kleinen Verlosung können dann alle die teilnehmen die mindestens viermal bei der Winterserie dabei waren. Es gibt eine Erbsensuppe, sowie diverse Getränke - alles kostenlos. Über einen Salat oder Sonstiges für ein kleines Büfett würden wir uns freuen.

 

Verlegung des Lauftreff-Treffpunktes

Ab 23. März verlegen wir den Lauftreff wieder zum Parkplatz am Sportgelände "Spicher Sportpark. Bei dann hoffentlich frühlingshaftem Wetter werden wir ab wieder die freie Natur genießen können. Die Treffzeiten bleiben unverändert montags und donnerstags um 18.30 Uhr. Der Mittwochmorgen-Lauftreff trifft sich weiterhin wie bisher um 9.30 Uhr

 

Verabschiedung von Breitensportwart Heiner Küpper

Beim Kreistag der Leichtathleten am 7. März im Aggerstadion wurde der bisherige Kreisbreitensportwart Heiner Küpper verabschiedet. Aus Alters- und gesundheitlichen Gründen kandidierte er nicht mehr für diesen Posten. Er wurde von dem neuen Kreisvorsitzenden Robert Heil mit einem kleinen Geschenk bedacht. Außerdem dankte er für sein jahrelanges Engagement im Vorstand des Kreises Bonn/Rhein-Sieg.

Rundblick 07.02.2015

24.Winterserie beim Lauftreff

Am 15.03.endet die bereits 24. Winterserie der Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich. Es ist erstaunlich wie viele begeisterte Sportler/innen sich schon am frühen Sonntagmorgen auf die angebotenen Strecken begeben, Zum Abschluß der Winterserie gibt es auch wieder nach der sportlichen Betätigung ein gemütliches Beisammensein im Jugendraum im Clubheim des 1. FC Spich. Bei einer Erbsensuppe, bei einem Fäßchen Bier und nichtalkoholichen Getränken kann man die Winterserie noch einmal Revue passieren lassen. Im Rahmen dieses Events werden auch die Urkunden ausgegeben und für alle die mindestens viermal teilgenommen haben gibt es eine kleine Verlosung. Lauftreffleiter Heiner Küpper bedankt sich an dieser Stelle herzlich für die Teilnahme an unserer Winterserie Die Jubiläums-Winterserie, die 25., startet am 1.11.2015.

 

Lauftreff aktiv

Für den 1. FC Spich startete Einiko Franz bei der Porzer Winterserie. Bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen war er auf der Strecke "Rund um Gut Leidenhausen". Über 10 km belegte er in 42.56 Min. Platz 9 in der M40. Über 15 km kam er in 1.05.46 Std. als 7. seiner AK ins Ziel und beim abschließenden Lauf über 21,1 km erreichte er Platz 5 in seiner AK in 1.34.40 Std. Damit belegte er in einer Gesamtzeit von 3.23.31 Std. einen ausgezeichneten 4. Platz in seiner Altersklasse.

Sarah Siegmund startete beim Lahntallauf in Marburg. Im Rahmen dieser Veranstaltung war auch die deutsche Meisterschaft über  50 km. Bei windigem Wetter belegte sie in 5.07.21 Std. einen hervorragenden 4. Platz in der Klasse W30. Sie verbesserte bei dieser Veranstaltung ihre Zeit von 2011 um 25 Minuten.

 

Rundblick 14.02.2015

Jahreshauptversammlung der Abteilung Lauftreff

Am Dienstag, 10. März 2015 findet um 18.30 Uhr im Clubheim unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Es stehen keine Wahlen auf dem Programm. Die Tagesordnung ist in unserem Infokasten am Parkplatz Waldstadion ausgehangen. Die Lauftreffleitung bittet um zahlreiches Erscheinen.

 

Winterserie beim Lauftreff

Auch am Karnevalssonntag findet die Winterserie statt. Es ist die richtige Gelegenheit sich für die restlichen Karnevalstage noch einmal fit zu machen. Auch ein eventueller Kater der vergangenen Tage kann mit einer leichten und lockeren Lauf- oder Walkingeinheit wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Lauftreffleiter Heiner Küpper ist ab 7.30 Uhr wieder im Einsatz. Mitmachen kann weiterhin jede/r.

 

Rundblick 07.02.2015

Winterserie beim Lauftreff Spich

Am 1. Februar war bereits der achte Tag unserer 24. Winterserie. Bei wieder einmal guten Laufbedingungen waren mit 79 Teilnehmern etwas weniger da als an den vorherigen Serientagen. Der nächste Termin ist am Karnevalssonntag, 15. Februar. Startzeiten wie gewohnt ab 7.30 Uhr. Auchz an diesem etwas ungewöhnlichen Tag erwartet LT-Leiter Heiner Küpper wieder zahlreiche Teilnehmer.

 

Lauftreff aktiv

Am 1. Februar fand der Insellauf Grafenwerth statt. Auf einer flachen, per Messrad vom Veranstalter persönlich vermessene Strecke vom Stadion In Königswinter zum Rhein, am Rhein entlang bis zur Insel Grafenwerth, einmal um die Insel herum und auf demselben Weg wieder zurück ins Stadion in Königswinter. Für den 1. FC Spich war mit Georg Kremb auch ein Teilnehmer am Start der die 15 km in 1.11.46 Std. absolvierte und damit 2. in seiner Altersklasse wurde.

Rundblick 31.01.2015

Winterserie beim Lauftreff

Der 8. Tag der 24. internen Winterserie der Abteilung Lauftreff findet am Sonntag, 1. Februar statt. Startzeiten wie bisher von 7.45 bis 9.45 Uhr, Zielschluß ist um 11.15 Uhr. Mitmachen kann jede/r. Gäste sind herzlich willkommen. Der Startpreis beträgt 1,- €, die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.

 

Lauftreff aktiv

Bei der Winterserie in Porz am vergangenen Sonntag waren auch Teilnehmer des 1. FC Spich am Start. Bei knackig kalten Temperaturen zwischen 1 und 3° wollten über 800 FinisherInnen wissen, ob sie ihre Form aus dem vergangenen Jahr mit ins neue Jahr hinüber gerettet haben oder nicht. Andere wiederum wollten sehen, was so früh im Jahr schon möglich ist. Dass dieses Unterfangen aber gar nicht so leicht umzusetzen war, konnte jeder schon bei seinem Eintreffen in Leidenhausen feststellen. Die am Vortag gefallenen Schneemengen waren trotz Tauwetter noch deutlich zu erkennen und frühmorgens war das Geläuf durch die Minusgrade in der Nacht noch sehr glatt. Vorsichtiges Laufen war also angesagt. Karin Gottwald und Dagmar Gottwald starteten über 5 km und kamen in 36.19 bzw. 36.47 Min. ins Ziel. Über 10 km startete Einiko Franz und erzielte eine Zeit von 43.01 Min.

Rundblick 10.01.2015

Silvesterlauf in Spich

Auch Nieselregen, d.h. nasskaltes Wetter, konnte die Interessierten am 5. internen Silvesterlauf der Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich nicht abhalten. Über 70 Teilnehmer/innen begrüßte LT-Leiter Heiner Küpper am Clubheim des 1. FC Spich. Pünktlich um 11 Uhr schickte er die Teilnehmer/innen auf eine knappe einstündige Lauf- und Walkingrunde. Jede/r konnte nach seinem Gutdünken alleine oder in einer Gruppe  diese Stunde nutzen. Aber nicht nur Lauftreffteilnehmer des LT nutzten diese Gelegenheit. Wie schon bei der Winterserie waren Lauffreunde aus nah und fern dabei um gemeinsam den  Jahresausklang zu feiern. Im Jugendraum des Clubheimes wurden dann die Teilnehmer mit Brezeln, mit Sekt, Orangensaft und Mineralwasser versorgt. Der stellvertretenden LT-Leiter Thomas Brieger dankte in einer kleinen Ansprache Angelika Röhrig, die die Organisation und Beschaffung der Speisen und Getränke übernommen hatte. Er sprach weiterhin die Hoffnung aus, daß LT-Leiter Heiner Küpper noch viele Jahre die Betreuung des Lauftreffs fortführen möge. Beim Brezelessen und beim Anstoßen mit den Getränken verging die Zeit wie im Fluge und mit einem allgemeinen Hallo und allen guten Wünschen für das neue Jahr schloß dieses Event des Lauftreffs.

 

Winterserie beim Lauftreff

Der 6. Tag unserer Winterserie verlief wie gewohnt. Das schlechte Wetter des Vortages mit anhaltendem Regen ließ an und für sich Schlimmes befürchten. Aber der Sonntagmorgen versprach trockenes Wetter. So war es dann auch. Die ersten Teilnehmer walkten und liefen schon im Dunkeln los. Zwar waren die Wege ziemlich naß und matschig aber das störte die dann wieder zahlreichen Teilnehmer nicht im geringsten. So konnte Lauftreffleiter Heiner Küpper letztendlich wieder 95 Teilnehmer/innen begrüßen und auf ihre verschieden langen Strecken schicken. Es erstaunt immer wieder, daß selbst schlechte Wetterankündigungen kaum einen abhält bei dieser Winterserie mitzumachen, das im Übrigen sehr zur Freude von LT-Leiter Heiner der seit nunmehr 16 Jahren diese Winterserie betreut. Der nächste Termin ist am 18. Januar  2015. Start wie immer ab 7.30 Uhr.

 

 

Rundblick 20.12.2014

5. Silvesterlauf des Lauftreff Spich

Die Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich veranstaltet zum Jahresausklang den 5. internen Silvesterlauf. Treffen ist ab 10.30 Uhr am 31.12.2014. Start ist um 11 Uhr. Jeder kann mitmachen. Gelaufen und gewalkt wird nach eigenem Gutdünken allerdings sollten alle nach einer Stunde wieder zurück sein. Denn anschließend lädt die Lauftreffleitung ein zu einem Sektumtrunk mit Brezelessen im Jugendraum im Clubheim. Der Unkostenbeitrag beträgt für jeden 1,- €. Wir würden uns freuen wenn wieder recht viele mitmachen würden.

 

Punschabend beim Lauftreff

Auch das ist Tradition beim Lauftreff. An einem Lauftreffabend in der Adventszeit lädt die Lauftreffleitung zu einem Punschabend ein. Am Montag 15.12. war es soweit. Diesmal organisiert von Anja Wilhelm und Elmar Dietzler unter Mithilfe von Lauftreffleiter Heiner Küpper trafen si8ch die Teilnehmer nach ihrer Lauftreffrunde zu diesem Umtrunk. Zum Punsch gab es natürlich auch wieder Weihnachtsgebäck in allen Variationen.

 

Hanno Rheineck wieder auf großer Reise

Von eine Fernostreise zurück gekehrt ist Hanno Rheineck. Das sehr rührige Mitglied der Abteilung Lauftreff des 1. FC Spich nahm an Wettkämpfen in Thailand, Malaysia, Indonesien und Myanmar teil und erhöhte seine Auslandsstarts auf 103 Länder.

 

Lauftreff aktiv

Zum Jahresabschluß lief Einiko Franz noch einmal einen Marathon. Beim Siebengebirgsmarathon über die Distanz von 42,2 km mit rund650 Höhenmetern belegte er in ausgezeichneten 3.33.59 Std. insgesamt Platz 50 und damit den 9. Platz in seiner AK.

Bei der Endwertung  aller vier Läufe in der Cupübersicht belegte er damit einen hervorragenden 7. Platz.

Rundblick 13.12.2014

Lauftreff intern

Auch am vierten Tag unserer internen Winterserie herrschten wieder ausgezeichnete Bedingungen. Eine wunderschöne Wintersonne strahlte von einem fast wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen waren durchaus als freundlich zu bezeichnen. So war auch diesmal die Stimmung der Teilnehmer überaus fröhlich. Lauftreffleiter und Organisator dieser Winterserie Heiner Küpper war dementsprechend natürlich mehr als zufrieden. Der nächste Termin ist am Sonntag, 21. Dezember, wie immer ab 7.30 Uhr.

Auch ein weiterer Hinweis auf unseren internen Silvesterlauf an dem jede/r der Lust hat teilnehmen kann. Treffen ist ab 10.30 Uhr am Clubheim des 1. FC Spich. Start ist um 11 Uhr. Jede/r kann nach seinem Vergnügen bis zu einer Stunde laufen oder walken. Es gibt weder Start-Nrn. noch gibt es eine Zeitmessung. Ganz zwanglos wollen wir das Sportjahr ausklingen lassen. Anschließend lädt die Lauftreffleitung alle zu einem Sektumtrunk mit Brezelessen ein.

 

Lauftreff aktiv

Zum Abschluß des Sportjahres nahm Frank Winheller noch einmal an einem Volkslauf teil. Bei bestem Wetter lief er beim 18. Kölner Nikolauslauf über 10 km mit 48.26 Min. eine sehr gute Zeit.

Rundblick 06.12.2014

Weihnachtslauf in Mondorf

Der 20. Mondorfer Weihnachtslauf war für den Veranstalter wieder ein voller Erfolg. Bei zwar trübem Wetter liefen die vielen Teilnehmer auf der bekannten Strecke am hein entlang. Vom 1. FC Spich liefen Elmar Dietzler 50.10 Min., Torsten Schulz 51.53 Min., Georg Kremb 54.38 Min., Dagmar Wroz 53.14 Min. und Anja Wilhelm 63.28 Min.

 

Lauftreff aktuell

Am Sonntag 7. Dezember findet der 4. Lauf der 24. internen Winterserie des Lauftreff Spich statt. Ab 7.30 Uhr kann wieder gestartet werden. Zielschluß ist um 11.15 Uhr. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Silvesterlauf beim Lauftreff

Am 31. Dezember findet bereits der 5. Silvesterlauf im, Rahmen des Lauftreff statt. Gestartet wird um 11 Uhr. Jede/r hat die Möglichkeit sich eine Stunde lang laufend oder walkend alleine oder in einer Gruppe sich sportlich zu betätigen. Das Startgeld beträgt 1,- €. Treffpunkt ist das Clubheim des 1. FC Spich. Nach der sportlichen Betätigung findet zum Jahresausklang ein kleiner Sektumtrunk mit Brezelessen statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Rundblick 29.11.2014

Lauftreff intern

Auch am 3. Tag unserer internen Winterserie war wieder ausgesprochen ideales Wetter. Schon am frühen Sonntagmorgen strahlte die Sonne  und machte die sportliche Betätigung zu einem wahren Vergnügen. Das nutzten wieder knapp 100 Teilnehmer/innen.

Der Sonntagnachmittag war dann einem gemütlichen Kaffee vorbehalten. Die Lauftreffteilnehmer trafen sich zum Teil mit ihren Angehörigen und verbrachten so einige Stunden in ungezwungener Unterhaltung. Aufgelockert wurde der Nachmittag noch durch Hanno Rheineck, der eine kleine besinnliche Geschichte zum Gelingen des Nachmittags beisteuerte. So endete das von Petra Servais vorbereitete November-Event des Lauftreffs auf harmonischer Weise.

Rundblick 22.11.2014

Lauftreff intern

Am Sonntag 23. November findet der 3. Tag unserer internen Winterserie statt. Ab 7.45 Uhr kann wieder gestartet werden. Streckenlänge kann individuell bestimmt werden zwischen 7,5 km und 21 km. Die dabei verbrauchten Kalorien können dann bei unserem gemütlichen Kaffeenachmittag wieder aufgefüllt werden. Zu diesem Kaffee treffen wir uns um 15 Uhr im Clubheim des 1. FC Spich.

 

Lauftreff aktiv

Beim Platinman in Hennef, einem Lauf über insgesamt 26,6 km mit 827 Höhenmetern, wobei das steilste Laufstück mit 52% angegeben ist, war vom 1. FC Spich Einiko Franz am Start. Er belegte in ausgezeichneten 2.05.26 Std. einen hervorragenden 17. Platz in der Gesamtwertung und war damit 4. in seiner Altersklasse M35.

Beim 42. Herbstlauf des LSV Porz war mit Thomas Brieger auch ein T&eilnehmer des 1. FC Spich am Start. Auf der leicht veränderten Strecke rund um Gestüt Leidenhausen kam er bei trünem und regnerischem Wetter nach 52.32. Min. ins Ziel.

Rundblick 15.11.2014

24. Winterserie beim Lauftreff

Auch der 2. Tag unserer internen Winterserie brachte bei idealen Wetterbedingungen mi8t über 90 Teilnehmern wieder ein überaus positives Ergebnis. Der 3. Lauf findet statt am 23. November. Startzeiten und Strecken wie bekannt. Der 4. Lauf findet statt am 7. Dezember.

 

Gemütlicher Kaffeenachmittag mit dem Lauftreff

Am 23. November findet unser traditioneller gemütlicher Kaffeenachmittag statt. Um 15 Uhr treffen wir uns im Clubheim des 1. FC Spich um in gemütlicher Runde abseits vom normalen Lauftreffgeschehen einige Stunde miteinander zu verbringen. Für Kuchenspenden wäre die Lauftreffleitung dankbar. Kaffee oder Tee übernimmt die Lauftreffkasse. Wir würden uns freuen wenn recht viele von diesem Angebot Gebrauch machen würden. Angehörige sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

 

Lauftreff aktiv

Im Rahmen des 18. Rursee-Marathon in der Nordeifel wurde auch eine Strecke über 16,5 km angeboten. Für den 1. FC Spich liefen bei einem schönen Herbstwetter Frank Winheller und Katrin Vander und erreichte gemeinsam in 1.35.51 Std. das Ziel

 

 

Rundblick 08.11.2014

Lauftreff aktiv

Beim 12. Drachenlauf im Siebengebirge waren auch zwei Teilnehmer des Lauftreffs am Start. Die Strecke führte über 26,3 km mit rund 950 Höhenmetern verlief quer durch und über die Sieben Berge. Einiko Franz belegte in 2.16.48 Std. Platz 7 in der M35. Georg Kremb kam in 2.48.53 Std. ins Ziel und war damit 1. in der M70.

Sarah Siegmund nahm schon zum 3. mal am Röntgenlauf teil. Der Ultramarathon geht über 63,3 km mit 1.100 Höhenmetern. Obwohl Sarah noch ihr Transalpinrun in den Beinen steckte kämpfte sie sich in 8.19 Std. ins Ziel.

 

Beginn der 24. Winterserie

Ein Winterserienbeginn wie aus dem Bilderbuch war der Starttag unserer 24. Winterserie. Herrliches Herbstwetter, angenehme Lauftemperaturen, Windstille, Sonnenschein und blauer Himmel sorgten bei den knapp 100 Teilnehmern für eine großartige Stimmung. Viele Lauffreunde aus der näheren und weiteren Umgebung nahmen neben den Teilnehmern des Lauftreffs die Gelegenheit war in die Winterserie zu starten. Ein ganz weit gereister Gast war Andreas Küpper, der zur Zeit in den USA lebt, und einen  Besuch in der Heimat nutzte um mit seinem Vater Emil eine Runde im Spicher Wald zu absolvieren. Auch sehr zur Freude seines Onkels Heiner Küpper. Der nächster Termin ist Sonntag, 9. November zu den üblichen Zeiten.

Rundblick 01.11.2014

Winterzeit - Lauftreffzeit

Viele glauben mit der früher beginnenden Dunkelheit wäre eine Bewegungssportart wie sie ein Lauftreff bietet nur noch eingeschränkt möglich. Aber dem ist nicht so. Auch in der nun einsetzenden früheren Dunkelheit kann man durchaus Sport treiben. Darum bietet der Lauftreff auch im Winter dioe sportliche Betätigung wie laufen und walken an. Wer sich nicht alleine aufraffen kann sich an der frischen Luft zu bewegen dem bietet der Lauftreff die Möglichkeit in einer Gruppe mitzumachen, denn in einer Gruppe ist es einfach leichter eine Bewegungssportart zu betreiben. Da an den dunklen Winterabenden ein Sporttreiben im Wald nicht mehr möglich ist, laufen und walken wir in unterschiedlichen Gruppen über verkehrsarme bzw. verkehrsfreie Radwege und Straßen in Richtung Wahnheide. Darum bieten wir allen Interessierten an einmal in unseren Lauftreff hinein zu schnuppern. Ein Versuch lohnt sich immer und der Aufwand ist nicht groß. Wir treffen uns montags und donnerstags um 18.30 Uhr auf dem oberen Pausenhof der Schule Asselbachstraße. Wer die Zeit hat auch tagsüber etwas für seine Gesundheit zu tun der ist herzlich eingeladen Mittwoch morgens am Lauftreff teilzunehmen. Hier treffen wir uns um 9.30 Uhr am Parkplatz Waldstadion.

Als Zusatzangebot im Winter bieten wir darüber hinaus Sonntags alle vierzehn Tage unsere Winterserie an. Hier kann man alleine oder nach Absprache mit anderen eine selbstgewählte Strecke zwischen 7,5 und 21 km absolvieren. Es beginnt am Samstag, an Allerheiligen und dann ab Sonntag 9. November alle 14 Tage. Auch die Startzeit kann sich jeder aussuchen. Zwischen 7.45 und 9.45 Uhr kann man starten. Zielschluß ist um 11.15 Uhr. Um die Unkosten zu decken wird ein Startgeld von 1,- € pro Veranstaltungstag erhoben. Lauftreffleiter Heiner Küpper und seine engagierten Mitstreiter würden sich freuen wenn wieder wie in den Vorjahren, recht viele mitmachen würden.

Rundblick 25.10.2014

Der Lauftreff zur Winterzeit
Für einen ambitionierten Lauftreff gibt es keine Jahreszeit die ein Bewegen an der frischen Luft nicht zuläßt. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - jede Jahreszeit hat ihre Reize um Bewegung zu ermöglichen. Ein Lauftreff ist ein Ganzjahres-Angebot. Auch Urlaubs- und Ferienzeiten führen bei einem Lauftreff zu keinen Ausfällen. Es gibt nur zwei Widrigkeiten die eine Absage des Lauftreffs beeinflussen, Gewitter und Glatteis. Das sind die beiden Extremen, die auch einen Lauftreff zum Verweilen bringen. Aber ansonsten geht es auch im Winter weiter. Unsere Treffzeiten sind montags und donnerstags um 18.30 Uhr und Mittwoch morgens um 9.30 Uhr.
Im Winter bieten wir darüber hinaus noch unsere Winterserie an. Sie findet ab 1. November statt. An 11 Terminen kann man so auch den Winter überbrücken. Man braucht also auf Bewegung auch in dieser Jahreszeit nicht zu verzichten. Treffpunkt für unsere Winterserie ist das Clubheim des 1. FC Spich. Von 7.45 bis 9.45 Uhr kann gestartet werden. Zielschluß ist um 11.15 Uhr.

Drei-Brückenlauf in Bonn
Der Dreibrückenlauf in Bonn unterstützt mit den Startgeldern die Akition der Deutschen Krebshilfe. Auch aus Spich waren einige Teilnehmer am Start. Beim 15 km-Lauf kam Rainer Klomps in 1.07.02 Std. als 32. von 521 Teilnehmern ins Ziel und gewann damit die AK M55. Georg Kremb gewann ebenfalls seine Altersklasse M 70 in 1.09.00 Std. und war damit gesamt 47. Beide zeigten damit ihre immer noch sehr gute Form.
Über 10 km lief Torsten Schulz 50.03 Min., Klaus Lindner 61.53 Min. Dagmar Wroz 53.04 Min. und Huong Nguyen 1.12.16 Std.

Rundblick 18.10.

Lauftreff aktiv
Tausende Stirnlampen, Live-Musik, Lichtshows und eine atemberaubende Laufatmosphäre - so erlebten die Teilnehmer den 3. Energizer Night Run in Köln. Ein Lauferlebnis der besonderen Art: Nachdem der Startschuß nach Sonnenuntergang fiel, verwandelten alle Teilnehmer die Strecke in ein unvergeßliches Lichtermeer. Mit Ausblick auf den Kölner Dom schlängelte sich die Laufroute auf 5 bzw. 10 km durch den Rheinpark und am Rheinufer entlang. Die Teilneher des 1. FC Spich liefen dabei alle neue Bestzeiten. Elmar Dietzler kam in 48.59 Min. ins Ziel, Anja Wilhelm benötigte 62.55 Min., Ulrich Sudmeyer 62.53 Min. und Torsten Schulz 49.07 Min.

Auch beim Volkslauf in Hangelar "Rund um den Flugplatz" waren zwei Teilnehmer des 1. FC Spich am Start. Auf der kurzfristig eingerichteten neuen Laufstrecke durch die Hangelarer Heide kam Hanno Rheineck über 5 km in 30.32 Min ins Ziel und war 1. in der M70. Thomas Brieger startete über 10 km und kam in 55.37 Min. ins Ziel und wurde damit 5. in der AK M55.

 


24. Winterserie beim Lauftreff Spich
Es geht langsam darauf zu. Am 1. November startet die 24. Winterserie beim Lauftreff Spich.
An 11 Sonntagen, vom 1. Nov. bis 15.März 2015 kann man an dieser Winterserie teilnehmen. Startzeit ist von 7.45 bis 9.45 Uhr, Zielschluß ist um 11.15 Uhr. Die Zeiten sind für alle gedacht vom Frühaufsteher bis zum etwas länger ruhenden Teilnehmer. Der Start ist auf eigene Gefahr, Unkostenbeitrag 1,- € pro Veranstaltungstag. Die Veranstaltungstage im Jahr 2014 sind der 1.11., Sonntag 9.11.,23.11.,7.12 und 21.12 2014. Die Termine für 2015 werden später bekannt gegeben.